Die artec Sportgeräte GmbH, einer der Marktführer in der Herstellung von Sportgeräten, verstärkt die internationalen Aktivitäten. Dieses Engagement führte bereits in den letzten Wochen und Monaten neben Aufträgen aus diversen europäischen Ländern verstärkt zu Aufträgen aus der Schweiz. Hierbei wurden Stadien wie die AFG-Arena in St. Gallen mit Profi-Fußballtoren oder auch Kunstrasenplätze wie in Wittenbach mit Trainings- und Jugendfußballtoren ausgestattet. Ebenfalls konnten Aufträge aus dem umfangreichen artec-Programm für Spieler- und Betreuerkabinen bei den Kunden in der Schweiz platziert werden.

Neben dem Bereich Fußball wird auch das Produktsortiment im Bereich der Leichtathletik in der Schweiz nachgefragt, so dass sich artec in diesem Segment mit technisch anspruchsvollen und qualitativ hochwertigen Sportgeräten für Lauf-, Wurf- und Springdisziplinen zunehmend positionieren kann.

Zunehmende internationale Aktivitäten von artec Sportgeräte zeigen Erfolge

Der erfolgreiche Ausbau der internationalen Aktivitäten der letzten Monate zeigt, dass die technische Qualität der artec-Produkte sowie die bekannte starke Kunden- und Serviceorientierung auch von ausländischen Kunden zunehmend erkannt und geschätzt werden. Diesen Ansprüchen auch zukünftig weiter gerecht zu werden und die Marktposition im Ausland neben dem deutschen Kernmarkt weiter auszubauen, ist das Ziel von artec Sportgeräte!

Fußballtore in der SchweizFußballtore von artec Sportgeräte in Wittenbach (Schweiz)

artec Qualität überzeugt Kunden in der Schweiz

artec Sportgeräte – einfach. einzig. artec.