Absprungbalken für Weitsprung - Anlage mit Sprunggrube

Absprungbalken für Weitsprung

Will man beim Weitsprung Bestwerte erzielen, kommt es auf die Technik an. Doch nicht nur die Technik des Sportlers ist von Bedeutung. Insbesondere während des Wettkampfes sind auch die technischen Voraussetzungen der Absprungbalken für Weitsprung außerordentlich wichtig. Denn nur so wird garantiert, dass die Sprungbedingungen auch bei hohen Belastungen für alle Athleten immer dieselben sind.

Bei Absprungbalken kommt es auf die Technik an!

Die geltenden Vorschriften definieren eine Vielzahl technischer Anforderungen, die es bei den Bestandteilen einer Absprunganlage zu beachten gilt. Einige dieser Vorgaben sind nachfolgend aufgeführt:

Absprungbalken für Weitsprung…

  • …müssen rechteckig sein.
  • …müssen eine weiße Oberfläche haben.
  • …dürfen sich nicht verformen oder federn.
  • …müssen den Schuhen der Athleten sicheren Halt geben und ein Rutschen verhindern.
  • …müssen in der jeweils passenden Einbauwanne fixiert werden.
  • …der Klassen A1 und A2 müssen zum Niveauausgleich höhenregulierbar sein.
  • …benötigen eine geeignete Vorrichtung zum Herausheben der Balken aus der Einbauwanne.

 

Absprungbalken für Weitsprung direkt vom Hersteller – artec®

Die Absprungbalken für Weitsprung von artec® werden nach den geltenden Anforderungen der DIN 79005:2017-4 und den Regeln der World Athletics (vorher IAAF) gefertigt. Auf Basis dieser Vorgaben entwickelt das artec®-Team am Firmenstandort in Melle die Absprungbalken stetig weiter. Dadurch kann den Kunden jederzeit ein optimales Produkt angeboten werden.

 

Montagehinweise für artec®-Wendebalken

Der Absprungbalken als Wendebalken besteht aus mehreren Komponenten und kann für drei verschiedene Anwendungsfälle eingesetzt werden. Somit ist der Wendebalken von artec® ein echtes Multitalent. Trotz 3-fach Nutzung weisen alle Varianten die höchste Qualität auf. Zwischen den Optionen kann mithilfe der mitgelieferten Spezialwerkzeuge einfach und vor allem schnell gewechselt werden, sodass Wartezeiten durch Umrüsten der Absprungbalken für Weitsprung auf ein Minimum reduziert werden. Wie einfach der Ein- und Umbau ist zeigen die folgenden Erläuterungen.

artec®-Wendebalken mit 3-fach Nutzung!

 

Wettkampfbalken

Option 1: Wettkampfbalken

Durch die World Athletics-Zertifizierung ist unser Absprungbalken in dieser Option für Wettkämpfe geeignet.

Zur Montage des Wettkampfbalkens wird zunächst der schmale Balken in die Einbauwanne gelegt. Wie auf den Bildern zu erkennen ist, werden im nächsten Schritt die im Lieferumfang enthaltenen Aushebehaken in die Vorrichtungen des breiten Balkens eingehakt. Die Vorrichtungen entsprechen ebenfalls den geltenden Vorgaben. Demnach dürfen sie einen maximalen Durchmesser von 20 mm aufweisen und sich im Bereich von weniger als 500 mm rechts und links der Anlaufbahnachse befinden.

Die Haken können als Griffe verwendet werden, wodurch das problemlose Einsetzen des Balkens garantiert wird. Ebenso einfach gestaltet sich auf die gleiche Weise der Ausbau des Balkens.

Montage_Option1_Wettkampfbalken

Wie die Vorgaben zeigen, müssen Absprungbalken in der Einbauwanne fixiert werden. Die artec®-Absprungbalken verfügen daher über eine besondere technische Verspannungskonstruktion. Das macht den Balken trittsicher und reduziert zudem die Rutschgefahr der Athleten. Die innenliegende Arretierung wird, wie auf den Bildern zu sehen ist, mit dem Sechskant des Spezialschlüssels in der Einbauwanne verspannt.

Der schwarze Einlegestreifen zur Anzeige des Übertretens wird zum Schluss in die vorgesehene Vertiefung des Absprungbalkens eingelegt. Der Einlegestreifen ist so stabil gebaut, dass er den beim Absprung wirkenden Kräften jederzeit standhalten kann. Zusätzlich ist die Oberfläche absolut rutschsicher. Der Absprungbalken für Wettkämpfe ist jetzt bereits vollständig montiert.

 

Trainingsbalken

Option 2: Trainingsbalken / Absprungbalken für Schulsport

In dieser Option ist der Absprungbalken für den Schulsport und für Trainingseinheiten geeignet. Der Umbau erfolgt erneut mit den beiliegenden Spezialwerkzeugen.

Für die Montage des Trainingsbalkens wird zunächst der breite Balken wieder mit Hilfe der Haken in die Einbauwanne gelegt. Anders als beim Wettkampfbalken besteht die Oberfläche eines Trainingsbalkens zu einem Teil aus Laufbahnbelag. Dafür ist der schmale Balken des artec®-Wendebalkens einseitig mit Laufbahnbelag beschichtet.

Option2_Trainingsbalken Absprungbalken

Um den schmalen Balken in die Einbauwanne legen zu können, werden die Spezialschlüssel in die Gewindevorrichtungen gedreht (siehe Bilder). Dadurch können nun auch die Spezialschlüssel als Griffe verwendet werden und der Balken problems eingelegt werden.

Die vorgeschriebene Verspannung des Absprungbalkens in der Einbauwanne kann ohne Werkzeugwechsel erfolgen, denn der Spezialschlüssel verfügt über einen integrierten Sechskant mit dem der Balken arretiert und verspannt wird.

 

Blindbalken

Option 3: Blindbalken

Als dritte Option ermöglicht der artec®-Absprungbalken die Verwendung als Blindbalken.

Option3_Blindbalken_Absprungbalken

Hierzu wird der breite Balken mit dem Laufbahnbelag nach oben in die Einbauwanne gelegt. Ebenso zeigt der Laufbahnbelag beim Einlegen des schmalen Streifens mit Hilfe der Spezialschlüssel nach oben.

Zwei integrierte Arretierungsbolzen ermöglichen im letzten Montageschritt das Verspannen des Balkens mit dem Sechskant des Spezialschlüssels in der Einbauwanne. Dadurch ist der artec®-Blindbalken absolut trittsicher und vibrationsfrei, sodass er optimale Bedingungen für die Athleten beim Überlaufen bietet. Somit kann der Wechsel vom Trainings- oder Wettkampfbalken zum Blindbalken schnell und einfach erfolgen.

 

Beratungs- und Montageservice

Unser technisch versiertes Team steht Ihnen sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite, wenn auch Sie Absprungbalken jeglicher Art für Ihre Leichtathletik-Anlage benötigen! Sie erreichen unsere Experten unter 05422 / 9470-0 oder unter info@artec-sportgeraete.de.

Neben verschiedenen weiteren Produkten für die unterschiedlichen Disziplinen der Leichtathletik haben wir auch eine große Palette an Produkten für andere Sportarten im Sortiment. Egal ob Fußball, Handball, Basketball oder American Football, artec® liefert Ihnen jederzeit die passenden Produkte und Gesamtlösungen für Ihre Sportanlage. Für weitere Informationen über unterschiedliche Produkte schauen Sie sich folgende Beiträge an:

Minitor von artec Sportgeräte

Kontaktieren Sie uns direkt!

+49 (05422) 94 70 0

 

Stellen Sie uns Ihre Fragen oder holen Sie ein unverbindliches Angebot ein.